Veranstaltungen im Oktober


MITTWOCH, 24. OKTOBER, 19.30 UHR

Nather Henafe Alali liest aus »Raum ohne Fenster«

MODERIERTE LESUNG

Nather Henafe Alali, geboren 1989 in Syrien, war bis 2011 einer der Studenten, die friedlich gegen das Assad-Regime demonstrierten. Er schrieb für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Er wurde verhaftet, seine Familie kaufte ihn aus dem Gefängnis frei, und er floh nach Deutschland. Im Gespräch mit dem Journalisten Jan Ehlert (NDR Kultur) stellt er seinen Debütroman »Raum ohne Fenster« vor. Das Buch handelt von Verlust und Erschöpfung, davon, wie der Krieg einem die Heimat nimmt – aber nicht die Hoffnung.

 

Veranstalter: Literaturhaus Hamburg

 

Literaturhaus

Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Eintritt 12 Euro / ermäßigt 8 Euro
Karten unter

cloeher@literaturhaus-hamburg.de

 

Nather Henafe Alali, Fotograf: Michael Zargarinejad,

© S. Fischer Verlag




EINE INITIATIVE DER

IN KOOPERATION MIT

MEDIENPARTNER