Veranstaltungen im Oktober


Dienstag, 16. Oktober, 19.00 Uhr

»Fluchtpunkt London«

Film und gespräch

Zehn Länder, die von Hitlers Wehrmacht überfallen und besetzt worden waren, errichteten in London die legitimen Vertretungen ihrer Völker und bestimmten das Geschehen in den Jahren 1939 bis 1945 maßgeblich mit. Der Film »Fluchtpunkt London« untersucht die Exilregierungen und zeigt die Unberechenbarkeit der Geschichte. Er ist ein Abschiedsgruß an das untergegangene Mitteleuropa – mit prominenten Protagonisten. Regisseur Hannes Heer führt ins Thema ein und steht für ein Gespräch zur Verfügung.

 

Veranstalter: Kinemathek Hamburg e.V.
Förderer: Weichmann-Stiftung

 

Metropolis Kino

Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg
Eintritt 7,50 Euro / ermäßigt 5 Euro

Karten unter www.metropoliskino.de

oder 040 / 34 23 53

 

Hannes Heer, Foto: © Hannes Heer





EINE INITIATIVE DER

IN KOOPERATION MIT

MEDIENPARTNER