Lesung


Montag, 5. NOVEMBER, 20 UHR

Stimmen aus dem Exil – Innere Aufbrüche

SZENISCHE LESUNG UND MUSIK

»Wir haben unser zu Hause und damit die Vertrautheit des Alltags verloren. Wir haben unseren Beruf verloren. Wir haben unsere Sprache verloren und mit ihr die Natürlichkeit unserer Reaktionen, die Einfachheit unserer Gebärden und den ungezwungenen Ausdruck unserer Gefühle.« (Hannah Arendt, »Wir Flüchtlinge«) Menschen verlieren viel oder sogar alles – und trotzdem erzählen Stimmen aus dem Exil vom Finden, Wiederfinden, Herausfinden, Erfinden und Befinden. Im internationalen Café Embassy of Hope.

 

Veranstalter: Embassy of Hope – Thalia Gaußstraße

 

Ballsaal – Thalia Gaußstraße

Gaußstraße 190, 22765 Hamburg
Eintritt 10 Euro
Karten unter

040 / 32 81 44 44 oder

www.thalia-theater.de

 

Grafikdesign: © Yaman Albaker




EINE INITIATIVE DER

IN KOOPERATION MIT

MEDIENPARTNER