Tage des Exils gehen in die zweite Runde

Über  30 Veranstaltungen boten die ersten Hamburger Tage des Exils in 2016. Vom 12. Juni bis 2. Juli 2017 wird das breite Angebot an Gesprächen und Lesungen, Diskussionen und Filmvorführungen, Theater und Stadtführungen erneut zur Auseinandersetzung mit den Themen Flucht, Vertreibung und Exil in Vergangenheit und Gegenwart anregen. Mehr Informationen zum Programm finden Sie auf diesen Seiten ab April 2017.


Aktuelles

Foto: Dharmesh Patel
Foto: Dharmesh Patel

UNODC-Sonderbotschafterin Nadia Murad wird Schirmherrin der Hamburger Tage des Exils 2017

 

 


Tage des Exils werden fortgesetzt

Nach einer erfolgreichen ersten Runde finden  in diesem Jahr die Tage des Exils ein zweites Mal statt.

 

 


Foto: Körber-Stiftung/Claudia Höhne
Foto: Körber-Stiftung/Claudia Höhne

»Damals vertrieben – bis heute vergessen«

Herta Müller eröffnete die Tage des Exils 2016 mit einem starken Plädoyer für eine intensivere Auseinandersetzung mit der Exilgeschichte.